Beantragung einer Genehmigung für Foto- und Videoaufnahmen in Bahnhöfen und Zügen

Sie möchten eine Fotoreportage in einem Zug oder Bahnhof machen? Sie möchten einen Bahnhof als Kulisse für Ihren nächsten Film nutzen? Das ist gar kein Problem! Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie immer eine schriftliche Genehmigung für Film- und Fotoaufnahmen (einschließlich Aufnahmen von Privatpersonen und Schulen) benötigen. Wenn Sie Fotos oder Videoaufnahmen ohne professionelle Ausrüstung machen (z. B. Urlaubsfotos) brauchen Sie keine Genehmigung. 

Für Aufnahmen für professionelle Zwecke müssen Sie eine Aufwandsentschädigung entrichten. Genehmigungen für Film- und Fotoaufnahmen für private Zwecke (z. B. Hochzeitsbilder, für universitäre Projekte) werden kostenlos erteilt, sind jedoch erforderlich. Möglicherweise werden (zusätzliche) Gebühren in Rechnung gestellt für Stromverbrauch, Personalkosten, Raummiete usw.

Die Mitarbeiter in den Bahnhöfen und die Sicherheitskräfte können Sie auffordern, Ihre Genehmigung vorzulegen. Diese gilt nur für öffentlich zugängliche Bereiche.

Um Ihre Genehmigung ausstellen zu können, benötigen wir folgende Informationen:

  • Das genaue Datum
  • Der Zweck der Aufnahmen
  • Ihre Kontaktangaben

Nachdem Sie Ihr Exemplar der unterschriebenen Genehmigung erhalten haben, können Sie Foto- und Filmaufnahmen machen!

Kontakt

Liège-Guillemins
loader